Akkreditierung-online

Veranstaltung

Lese- und Schreibkompetenzen fördern - Prävention von funktionalem Analphabetismus - Alphabetisierung
Veranstaltungsnummer (Anbieter): 51095752

Inhalt/Beschreibung

Geringe Lese- und Schreibkompetenzen – ein Thema in Schule und Erwachsenenbildung.
Modul 1: Basisinformationen zur Thematik geringer Literalität
•Ergebnisse von Studien / Forschungsstand
•Perspektive, Lern- und Lebenssituationen Betroffener
•Programme der Bildungspolitik und Bildungsangebote der Erwachsenenbildung
•Regionale Bildungsangebote Problemstellungen geringer Literalität aus der Perspektive der Schulen

Modul 2: Handlungsfeld Unterricht: Handlungsmöglichkeiten I - Präventive Unterrichtsgestaltung

Modul 3: Handlungsfeld Eltern (aus der Perspektive der Schulen): Eltern als Betroffene? Eltern als Partner in der Förderung ihrer Kinder?
Handlungsmöglichkeiten II: Erkennen, Ansprechen, unterstützen / Kontakt und Kommunikation Handlungsfeld Kooperation mit Dritten: Unterstützende Bildungsangebote in den Schulen.
Handlungsmöglichkeiten III - Zusammenarbeit im System der Akteure

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:- Sensibilisierung für die Ursachen, Gefahren und Folgen von funktionalem Analphabetismus
- Stärkung der Diagnose- und Förderkompetenz im Umgang mit Schülerinnen und Schüler mit Schwierigkeiten im Bereich „Lesen und Schreiben"
- Umgang mit Diagnose- und Fördermaterial im Sinne einer unterrichtskonzeptionellen​ Arbeit
Methodische Gestaltung:- mediengestützter Vortrag/Input
- praxisorientierte Arbeit mit lernereignen Texten
- Umgang mit Diagnose- und Fördermaterialien
- unterrichtskonzeptionelle Arbeit zur Planung für den Schulalltag
Themenbereich:Lesen-Schreiben-Rechnen

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • kein Fachbezug
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte
  • Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben
  • Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen
Schulformen:
  • Sekundarstufe I
  • Berufliche Schulen
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Bildungsregion:landesweit
Dozenten:Beate Plänkers, Dr. Carola Rieckmann

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Anmeldung bis spätestens 19.09.2021 über die Internetpräsenz der Hessischen Lehrkräfteakademie unter https://akkreditierung.hes​sen.de/catalog
Zusatzinformationen:Ansprechpartner: Spogmai Pazun
Veranstaltungs-Nr. (der Akkreditierungsstelle):0210350201

Alle Veranstaltungen


0210350201 - 23.09.2021 - 30.09.2021 - Online, wird online durchgeführt, 00000 Online​ - Hessische Lehrkräfteakademie  

Lese- und Schreibkompetenzen fördern - Prävention von funktionalem Analphabetismus - Alphabetisierung


Anbieter


Hessische Lehrkräfteakademie
Stuttgarter Str. 18-24, 60329 Frankfurt am Main

FORTBILDUNG.LA@KULT​US.HESSEN.DE
Tel.: 069 38989-00

Zum Profil des Anbieters

Termin

23.09.2021 15:00 Uhr bis 30.09.2021 17:30 Uhr

Dauer: 1,5 Tage

Zwischentermine
24.09.2021 15:00 - 17:30

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an feststehende Teilnehmer bzw. ist ausgebucht oder der Veranstaltungstermin ist verstrichen. Handelt es sich um eine Veranstaltung "auf Abruf", setzen Sie sich bei Interesse bitte mit dem Anbieter in Verbindung.

Veranstaltungsort

Online, wird online durchgeführt, 00000 Online