Akkreditierung-online

Veranstaltung

Digitalisierung in der Biologie-, Chemie- und Physiktechnik
Veranstaltungsnummer (Anbieter): 51089893

Inhalt/Beschreibung

Übergreifendes Ziel dieser Fortbildungsreihe ist der professionelle Umgang mit den Herausforderungen der vierten industriellen Revolution in der täglichen Unterrichtspraxis, die sich auch in den Bereichen der Biologie, Chemie oder Physik niederschlagen. Lehrkräfte werden zunehmend vor die Herausforderung gestellt, dass die Digitalisierung längst Einzug in den beruflichen Alltag der Auszubildenden genommen hat, die Lehrpläne sich jedoch nur schleppend an die sich ändernden Anforderungen angepasst werden. Konkret werden Sie Best Practice-Beispiele für einen kompetenzorientierten Unterricht entwickeln.
Das Format der Fortbildungsreihe entspricht einem dreitägigen Workshop mit zwei Zwischenphasen, der sich über zwei Monate erstreckt. In diesen Zwischenphasen entwickeln Sie in Lehrerteams eine kompetenzorientierte Unterrichtsreihe, in der Sie das Thema Digitalisierung in den Domänen der Biologie, Chemie und Physik fokussieren und die erstellten Unterrichtsreihe erproben und reflektieren.
Geplanter Ablauf des dreitägigen Workshops:

Tag 1
- Klärung, Vorstellung und Konkretisierung der Ziele
- Unterschiedliche Entwicklungsrichtungen der industriellen Arbeitswelt im Kontext der Digitalisierung
- Wandel der fachlichen Inhalte und der Kompetenzorientierung des beruflichen Unterrichts im Kontext der Digitalisierung
- Vorstellung und Besprechung eines konkreten kompetenzorientierten Unterrichtsbeispiels im Kontext der Digitalisierung
- Vorbesprechung der ersten Zwischenphase und Auftragsübergabe Zwischenphase Teilnehmerinnen und Teilnehmer identifizieren in schulischen Teams konkrete Entwicklungsbereiche zum Thema innerhalb ihres schulischen und betrieblichen Kontextes.

Tag 2
- Didaktisch-methodischer Input zum Thema "Entwicklung kompetenzorientierten Unterrichts"
- Einstieg in die konkrete Entwicklung geeigneter Unterrichtskonzepte auf Basis der identifizierten schulischen Entwicklungsbereiche Zwischenphase
- Detaillierte/konkrete Ausarbeitung der schulischen Unterrichtskonzepte

Tag 3
- Vorstellung und Besprechung der schulischen Unterrichtskonzepte
- Rückmeldung zu den schulischen Unterrichtskonzepten
- Gemeinsame Aufarbeitung der Informations- und Kommunikationsprozesse sowie der didaktisch-methodischen Ausarbeitung
- Abschluss und Evaluation der Fortbildungsreihe

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:Die Teilnehmenden untersuchen ihr Unterrichtssegment vor dem Hintergrund des digitalen Wandels in der Arbeitswelt differenziert und analysieren selbiges zielgruppenorientiert. Sie leiten daraus in Korrespondenz mit den aktuellen Ordnungsmitteln einen adressat*innengerechten, kompetenzorientierten Unterricht ab. Medienbildungskompetenzen gem. ABl. 03/17: Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
Mediennutzung Medien und Schulentwicklung
Methodische Gestaltung:Impulsvortrag und Workshops
Qualitätsbereich:VI Lehren und Lernen
Themenbereich:Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Portfolio Medienbildungskompetenz:
  • Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
  • Mediennutzung
  • Medien und Schulentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Biologie
  • Chemie
  • BF Chemie-, Biologie- und Physiktechnik
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte
Schulformen:
  • Berufliche Schulen
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Bildungsregion:landesweit
Dozenten:Gunnar Brandt

Weitere Hinweise

Zusatzinformationen:Tag 2 (Termin / Ort) wird individuell mit den Teinehmenden vereinbart.
Zur Förderung der teamorientierten Unterrichtsentwicklung wird die Teilnahme von zwei- oder dreiköpfigen Teams einer beruflichen Schule begrüßt. Einzelne Teilnehmer einer Schule sind jedoch keinesfalls ausgeschlossen!
 
Ansprech​partner: Gunnar Brandt
Weblink: http://www.hlft.hessen.de
Veranstaltungs-Nr. (der Akkreditierungsstelle):0200046403

Alle Veranstaltungen


0200046401 - 28.10.2020 - 09.12.2020 - Paul-Ehrlich-Schule FFM, Brüningstraße 2, 65929 Frankfurt a.M. - Landesst. f. Technologiefortb.   Fällt aus

Digitalisierung in der Biologie-, Chemie- und Physiktechnik

0200046402 - 07.06.2021 - 12.07.2021 - Paul-Ehrlich-Schule FFM, Brüningstraße 2, 65929 Frankfurt a.M. - Landesst. f. Technologiefortb.   Fällt aus

Digitalisierung in der Biologie-, Chemie- und Physiktechnik

0200046403 - 29.09.2021 - 26.11.2021 - Peter-Behrens-Schule Darmstadt, Mornewegstraße 18, 64293 Darmstadt - Landesst. f. Technologiefortb.  

Digitalisierung in der Biologie-, Chemie- und Physiktechnik


Anbieter


Landesst. f. Technologiefortb.
Darmstädter Straße 90, 64521 Groß-Gerau

FORTBILDUNG@HLFT.HE​SSEN.DE
Tel.: +49 6152 96136-0

Zum Profil des Anbieters

Termin

29.09.2021 09:00 Uhr bis 26.11.2021 16:00 Uhr

Dauer: 3 Tage

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an feststehende Teilnehmer bzw. ist ausgebucht oder der Veranstaltungstermin ist verstrichen. Handelt es sich um eine Veranstaltung "auf Abruf", setzen Sie sich bei Interesse bitte mit dem Anbieter in Verbindung.

Veranstaltungsort

Peter-Behrens-Schule Darmstadt, Mornewegstraße 18, 64293 Darmstadt