Akkreditierung-online

Veranstaltung

BF Agrar: Fortbildung Ökologische Landwirtschaft für Berufs- und Fachschul-Lehrkräfte im Agrarbereich
Veranstaltungsnummer (Anbieter): 51039432

Inhalt/Beschreibung

Hintergrund: Der Ökologische Landbau als besonders nachhaltige Form der Landbewirtschaftung soll laut dem Willen der Hessischen Landesregierung stärker in die Berufsbildung integriert werden. Im Rahmen des letzten Berufsfeldforums Agrar (Netzwerktagung im November 2019) wurden die Themen und Inhalte zum Ökolandbau, die an den Berufsschulen vermittelt werden sollen, anhand von gängiger Lehrpraxis und der "Handreichung zum Ökolandbau" gemeinsam definiert. Von den Lehrkräften wurde Fortbildungsbedarf zum Ökolandbau geäußert; die konkrete Bedarfsermittlung erfolgte mittels einer schriftlich durchgeführten Themenabfrage. Inhalt: In Kooperation mit dem Fachbereich "Ökologische Agrarwissenschaften" der Universität Kassel und der Bio-Offensive findet auf der ökologisch geführten Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen eine mehrstündige Betriebsführung durch alle Produktionsbereiche statt. Der so geschaffene Praxisbezug dient der Einordnung und Vertiefung bereits vorhandener Kenntnisse und als Grundlage für die fachlichen Vorträge des Folgetages. Dozenten der Hochschule Kassel-Witzenhausen und fachlich versierte Referenten aus der Ökoberatung des LLH werden den Lehrkräften vertiefendes Wissen in den Bereichen Bodenfruchtbarkeit, ökologische Pflanzen- und Tierproduktion sowie Kenntnisse über die rechtlichen Grundlagen vermitteln.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:Die Lehrkräfte erwerben vertiefende Kenntnisse in den Bereichen Bodenfruchtbarkeit, Funktionen und Gestaltung von ökologischen Fruchtfolgen, zulässige Methoden des Pflanzenschutzes im Ökologischen Landbau, ökologische Tierhaltung und -fütterung sowie den Einsatz von Betriebsmitteln im Ökologischen Landbau. Sie erweitern und reflektieren ihre eigenen methodisch-didaktischen Umsetzungsstrategien anhand von Best-Practice-Beispielen. Der Wissenszuwachs verbessert die Fähigkeit, Verfahrensweisen der ökologischen Wirtschaftsweise fundiert zu vermitteln und stärkt die Argumentationsfähigkeit bezüglich der Vorteile und Begrenzungen des Ökologischen Landbaus im Dialog mit den Schülerinnen und Schülern.
Methodische Gestaltung:Betriebsbesichtigung der ökologisch geführten Staatsdomäne Frankenhausen. Fachvorträge Einzel- und Gruppenarbeit (falls möglich)
Qualitätsbereich:VI Lehren und Lernen
Themenbereich:Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • BF Agrarwirtschaft
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte
  • Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben
  • Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen
Schulformen:
  • Berufliche Schulen
  • Teilzeitberufsschule
  • Vollzeitberufsschule
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Bildungsregion:landesweit
Dozenten:Dagmar Kühnert, Ivonne Paulus

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Festes Schuhwerk mitbringen! Bringen Sie ein eigenes Beispiel mit, wo/wie Ihnen die Vermittlung von Inhalten zum Ökologischen Landbau gut gelungen ist. Was war das Thema? Wie haben Sie es umgesetzt? Was war ausschlaggebend für das gute Gelingen?
Zusatzinformationen:Bitte bringen Sie festes Schuhwerk für die Betriebsbesichtigung mit.
 
Kooperationspartner​: Bio-Offensive, Universität Kassel-Witzenhausen, Staatsdomäne Frankenhausen
 
Anmeldeinf​ormation: Verbindliche Anmeldung bis zum 24. August 2020 bei: Dagmar Kühnert, Fachschule für Agrarwirtschaft Petersberg Dagmar.Kühnert@llh.hessen.​de Fax: 0661 291103-40
 
Ansprechpartne​r: Ivonne Paulus
Veranstaltungs-Nr. (der Akkreditierungsstelle):0209989001

Alle Veranstaltungen


0209989001 - 10.09.2020 - Hessische Staatsdomäne Frankenhausen, Frankenhaus​en 1, 34393 Grebenstein - Abteilung I Lehrkräfteakademie  

BF Agrar: Fortbildung Ökologische Landwirtschaft für Berufs- und Fachschul-Lehrkräfte im Agrarbereich


Anbieter


Abteilung I Lehrkräfteakademie
Stuttgarter Str. 18-24, 60329 Frankfurt am Main

FORTBILDUNG.LA@KULT​US.HESSEN.DE
Tel.: 069 38989-00

Zum Profil des Anbieters

Termin

10.09.2020
14:30 bis 18:00 Uhr


Dauer: 1,5 Tage
Anmeldeschluss: 24.08.2020

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an feststehende Teilnehmer bzw. ist ausgebucht oder der Veranstaltungstermin ist verstrichen. Handelt es sich um eine Veranstaltung "auf Abruf", setzen Sie sich bei Interesse bitte mit dem Anbieter in Verbindung.

Veranstaltungsort

Hessische Staatsdomäne Frankenhausen, Frankenhaus​en 1, 34393 Grebenstein