Akkreditierung-online

Veranstaltung

Workshop zum Thema Deutsch-Förderung (mit Teil zu DaZ)
Veranstaltungsnummer (Anbieter): A8001

Inhalt/Beschreibung

Die Teilneherm_innen lernen die theoretische Grundlagen zum Erwerb des deutschen Satzbaus, des grammatischen Geschlechtes, des natürlichen Geschlechts, des Kasus.
Dabei geht es um das Erkennen der damit verbundenen Stolpersteine im frühen Zweitsprachenerwerb. Die TeilnehmerInnen werden in die Lage versetzt, ihr Material unter den Aspekten des sprachsensiblen Unterrichtens und der Binnendifferenzierung zu überarbeiten und gezielt Fördermaßnahmen zum Erwerb der deutschen Sprache zu ergreifen.
Weitere Themen sind:
- Stolpersteine im Textverständnis
- Stolpersteine bei der Beantwortung verschiedener Fragestellungen zum Text
Durch Erkennen der Stolpersteine beim Zweitsprachenerwerb können Unterrichtsinhalte individueller gestaltet werden.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:Die TN werden in die Lage versetzt, ihr Material unter den Aspekten des sprachsensiblen Unterrichtens und der Binnendifferenzierung zu überarbeiten und gezielt Fördermaßnahmen zum Erwerb der duetschen Sprache zu ergreifen.
Methodische Gestaltung:Vortrag, Praxisbeispiele
Qualitätsbereich:VI Lehren und Lernen
Themenbereich:Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Deutsch als Fremd-/Zweitsprache
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte
Schulformen:
  • Sekundarstufe I
Beitrag je Teilnehmer/in: 29,00 EUR
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Bildungsregion:Bildungsregion Kassel
Leitung:Dr. Carmen Lutz
Dozenten:Carola Mundo

Weitere Hinweise

Weblink: www.lea-bildung.de
Veranstaltungs-Nr. (der Akkreditierungsstelle):0199799501

Alle Veranstaltungen