Akkreditierung-online

Veranstaltung

Wald im Klimawandel

Inhalt/Beschreibung

Nach Klärung der Begriffe Wetter und Klima erhalten die Teilnehmer*innen einen Überblick per Powerpoint-Präsentation über den jetzigen Zustand des Waldes, der durch die Hitze- und Trockenjahre 2018/2019 bedingt ist. Anschließend erfolgt ein Waldgang mit dem Förster, wo die Lehrkräfte Waldschäden an unterschiedlichen Baumarten entdecken können. Nach einem klimafreundlichen Mittagessen probieren sie Methoden zur Vermittlung der Thematik im Wald aus. Durch Spiele wird er Frage nachgegangen „Was kann ich tun?“. Eine abschließende Ideensammlung und Diskussion soll die erlernten Methoden und erworbenen Kenntnisse ergänzen.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:Erwerb von Kenntnissen zur Erkennung von Klimaschäden im Wald und zum Verständnis des Ökosystems Wald - Erweiterung der Methodenkompetenz - Zielkonflikte erkennen können und bei in die Zukunft gerichteten Lösungsansätzen berücksichtigen können - das eigene Verhalten kritisch reflektieren und persönliche Handlungsstrategien entwickeln können
Methodische Gestaltung:Theoretische Grundlagenkenntnisse werden durch eine Powerpoint-Präsentation vermittelt. Während des Waldgangs erhalten die Teilnehmer*innen Forschungsaufträge, Klimaschäden unterschiedlicher Art zu entdecken. Durch die Vorstellung und praktische Durchführung von spielerischen und forschenden Methoden zum Klimawandel erfahren die Lehrkräfte, wie das Inhalte zu Wald und Klimawandel didaktisch auf ihre Zielgruppen reduziert werden können. Durch die Spiele wird emotionale Betroffenheit hergestellt.
Qualitätsbereich:VI Lehren und Lernen
Themenbereich:Umwelterziehung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Biologie
  • Naturwissenschaften
  • Gesellschaftslehre
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte
Schulformen:
  • Sekundarstufe I
  • Integrierte Gesamtschule
  • Gymnasium
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Bildungsregion:landesweit
Leitung:Mechthild Klenner
Dozenten:Mechthild Klenner und Florian Zilm

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Bitte wetterfeste Kleidung und Schuhe anziehen, da der überwiegende Teil der Veranstaltung draußen im Wald stattfindet.
Zusatzinformationen:Für 10,00 € gibt es ein klimafreundliches Mittagessen.
Veranstaltungs-Nr. (der Akkreditierungsstelle):0199766201

Alle Veranstaltungen


0199766201 - 12.11.2019 - Jugendwaldheim Roßberg, Forsthaus 1, 35085 Ebsdorfergrund - Jugendwaldheim Roßberg  

Wald im Klimawandel


Anbieter


Jugendwaldheim Roßberg
Forsthaus 1, 35085 Ebsdorfergr.-Roßberg

jugendwaldheim-ross​berg@t-online.de
Tel.: 064245197

Zum Profil des Anbieters

Termin

12.11.2019
09:00 bis 16:00 Uhr


Dauer: 1 Tage
Anmeldeschluss: 04.11.2019

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an feststehende Teilnehmer bzw. ist ausgebucht oder der Veranstaltungstermin ist verstrichen. Handelt es sich um eine Veranstaltung "auf Abruf", setzen Sie sich bei Interesse bitte mit dem Anbieter in Verbindung.

Veranstaltungsort

Jugendwaldheim Roßberg, Forsthaus 1, 35085 Ebsdorfergrund