Akkreditierung-online

Veranstaltung

Lese-Rechtschreibschwierig​keiten in den Fremdsprachen
- Umgang mit und Fördermöglichkeiten bei LRS im Fremdsprachenunterricht

Inhalt/Beschreibung

Sowohl im Primar- als auch im Sekundarstufenbereich ist der Umgang mit SuS, die unter besonderen Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben leiden, nicht nur im Deutschunterricht eine nicht unerhebliche Herausforderung für Lehrkräfte aller Schulformen. Da die Verordnung zur Gestaltung des Schulverhältnisses in der aktuell gültigen Fassung vom 29.4.2014 eine angemessene Berücksichtigung der Lese-Rechtschreibschwierig​keiten in allen betroffenen Fächern explizit fordert, ist dieses Seminar speziell auf die Belange von Fremdsprachenlehrerinnen und –lehrern ausgerichtet und soll dabei helfen, praktikable Wege zur Umsetzung der in der Verordnung vorgesehenen Fördermaßnahmen zu finden. Hierzu sind folgende Inhalte vorgesehen:

- Basiswissen​ zu Erscheinungsbild, Verursachung und Diagnose der Lese-Rechtschreibschwierig​keiten
- Überblick über die Modelle des normalen und Aspekte des gestörten Schriftspracherwerbs mit Bezug auf die Eigenheiten der verschiedenen Schriftsprachsysteme im Allgemeinen und dem Englischen im Besonderen
- Überblick über praktische Förderansätze in den Fremdsprachen
- Verordnung​slage in Hessen und sinnvolle Umsetzungsmöglichkeiten von Fördermaßnahmen wie dem Nachteilsausgleich und dem Abweichen von den Grundsätzen der Leistungsfeststellung und Leistungsbewertung

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:Kenntnisse zur praktischen Umsetzung von Fördermaßnahmen gem. Teil 6 der Verordnung zur Gestaltung des Schulverhältnisses.
Methodische Gestaltung:Fachvorträge im Wechsel mit Kleingruppenarbeiten, Plenumsdiskussionen und Casestudies.
Qualitätsbereich:VI Lehren und Lernen
Themenbereich:Förderung von Schüler/innen mit besonderen Schwierigkeiten beim Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte (schulinterne Veranst.)
  • Lehrkräfte (mehrere Schulen)
  • Schulpsychologen/innen
Schulformen:
  • Grundschule und Sekundarstufe I
Beitrag je Teilnehmer/in: 70,00 EUR
Bildungsregion:landesweit

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Die Veranstaltung kann von entsprechenden Fachkonferenzen als schulinterne Fortbildung gebucht werden, ist aber auch als Multiplikatorenveranstaltu​ng vorgesehen.
Veranstaltungs-Nr. (der Akkreditierungsstelle):0158361004

Alle Veranstaltungen


0158361001 - 28.01.2016 - Gesamtschule Hungen - Weigelt, Martina  

Lese-Rechtschreibschwierig​keiten in den Fremdsprachen - Umgang mit und Fördermöglichkeiten bei LRS im Fremdsprachenunterricht

0158361003 - 16.01.2017 - Staatliches Schulamt Gießen - Weigelt, Martina  

Lese-Rechtschreibschwierig​keiten in den Fremdsprachen - Umgang mit und Fördermöglichkeiten bei LRS im Fremdsprachenunterricht

0158361004 - 20.02.2020 - Staatliches Schulamt Gießen - Weigelt, Martina  

Lese-Rechtschreibschwierig​keiten in den Fremdsprachen - Umgang mit und Fördermöglichkeiten bei LRS im Fremdsprachenunterricht

0158361005 - 05.03.2020 - Elly-Heuss-Schule/Wiesbade​n - Weigelt, Martina  

Lese-Rechtschreibschwierig​keiten in den Fremdsprachen - Umgang mit und Fördermöglichkeiten bei LRS im Fremdsprachenunterricht


Anbieter


Weigelt, Martina
Würthweg 3, 64283 Darmstadt

weigelt@lrs-therape​utin.info
Tel.: 01773467683

Zum Profil des Anbieters

Termin

20.02.2020
09:00 bis 16:00 Uhr


Dauer: 1 Tage

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an feststehende Teilnehmer bzw. ist ausgebucht oder der Veranstaltungstermin ist verstrichen. Handelt es sich um eine Veranstaltung "auf Abruf", setzen Sie sich bei Interesse bitte mit dem Anbieter in Verbindung.

Veranstaltungsort

Staatliches Schulamt Gießen

Behindertengerechte Ausführung
Behindertengerechter Parkplatz/ Zufahrt
Rampe
Lift
Behindertengerechte Toilette