Akkreditierung-online

Veranstaltung

Lehrer, Eltern und Schüler im rechtlichen Konflikt

Inhalt/Beschreibung

Rechtliche Konflikte zwischen Lehrern, Eltern und Schülern sind längst keine Seltenheit mehr. Viele Lehrkräfte sind unsicher, über welche schulrechtlichen Befugnisse sie verfügen und wie juristische Konflikte im Vorfeld zu vermeiden sind. Der Kurs gibt anhand von Praxisbeispielen einen Überblick über häufige Rechtskonflikte im Schulalltag, stellt wichtige Gerichtsentscheidungen zu schulischen Fragen vor und diskutiert gemeinsam mögliche Lösungsansätze.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können bei der Anmeldung wählen, ob schwerpunktmäßig Fragen des Aufsichts-, Prüfungs-, Ordnungs- oder Elternrechts erörtert werden sollen.
Je nach Anmeldepräferenz besteht die Möglichkeit, auch die Meinungs- und Religionsfreiheit der Schülerinnen und Schüler sowie das Thema Datenschutz/Cybersicherhei​t in der Schule in den Blick zu nehmen.
- Einführung in die Grundfragen des Schulrechts
- Betrachtung wichtiger Gerichtsentscheidungen zu schulischen Fragen
- Gruppendiskussion​ unterschiedlicher Lösungsansätze schulrechtlicher Konflikte
- Inhaltliche Schwerpunktsetzung hinsichtlich des Rechtsgebiets nach Anmeldepräferenz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:- Juristische Grundkenntnisse im Schulrecht
- Kompetenzen zur Vermeidung rechtlicher Konflikte
Methodische Gestaltung:- Überblicksartige Einführung (input) in die Grundfragen des Schulrechts und in jene Rechtsgebiete, die nach Anmeldepräferenz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgewählt wurden
- Gemeinsame Betrachtung wichtiger Gerichtsentscheidungen
- E​rörterung konkreter Praxisbeispiele in der Gruppe, ggf. mit Rollenspiel
- Übungen zum frühzeitigen Erkennen und Vermeiden rechtlicher
Qualitätsbereich:IV Professionalität
Themenbereich:Qualifizierung für besondere Aufgaben und Leitungsaufgaben in der Bildungsverwaltung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • kein Fachbezug
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte
  • Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
  • Mentorinnen / Mentoren
Schulformen:
  • Alle Schulformen
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Bildungsregion:bundesweit
Dozenten:Stephan Klenner

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Teilnehmer/innen werden gebeten, präferierte Themenbereiche zu nennen. Möglich sind:
- Aufsichtsrecht
- P​rüfungsrecht
- Erziehungs-​ und Ordnungsmaßnahmen
- Eltern​recht
- Religions- und Meinungsfreiheit der Schülerinnen und Schüler
- Datenschutz und Cybersicherheit im Schulalltag
Weblink: https://www.uni-marburg.de​/de/zfl/fort-und-weiterbil​dung/fortbildungen
Veranstaltungs-Nr. (der Akkreditierungsstelle):0189438402

Alle Veranstaltungen


0189438401 - 27.02.2019 - Philipps-Universität Marburg, [Raum wird noch bekannt gegeben] - Philipps-Universität Marburg - Zentrum für Lehrerbildung  

Lehrer, Eltern und Schüler im rechtlichen Konflikt

0189438402 - 26.06.2019 - Philipps-Universität Marburg, Raum folgt - Philipps-Universität Marburg - Zentrum für Lehrerbildung  

Lehrer, Eltern und Schüler im rechtlichen Konflikt

0189438403 - 23.10.2019 - Deutschhausstraße 12, 35032 Marburg, Raum 00A02 - Philipps-Universität Marburg - Zentrum für Lehrerbildung  

Lehrer, Eltern und Schüler im rechtlichen Konflikt

0189438404 - 05.05.2021 - 06.05.2021 - virtuell - Philipps-Universität Marburg - Zentrum für Lehrerbildung   Anmelden

Lehrer, Eltern und Schüler im rechtlichen Konflikt


Anbieter


Philipps-Universität Marburg - Zentrum für Lehrerbildung
Bunsenstr. 2, 35032 Marburg

zfl-fortbildung@sta​ff.uni-marburg.de
Tel.: 06421/28-26651

Zum Profil des Anbieters

Termin

26.06.2019
14:00 bis 18:00 Uhr


Dauer: 0,5 Tage
Anmeldeschluss: 14.06.2019

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an feststehende Teilnehmer bzw. ist ausgebucht oder der Veranstaltungstermin ist verstrichen. Handelt es sich um eine Veranstaltung "auf Abruf", setzen Sie sich bei Interesse bitte mit dem Anbieter in Verbindung.

Veranstaltungsort

Philipps-Universität Marburg, Raum folgt