Akkreditierung-online

Veranstaltung

4. TEFL DAY: "Multilingualism in the EFL Classroom"
Mehrsprachigkei​t im Englischunterricht

Veranstaltungsnummer (Anbieter): 4TEFLDAY2019

Inhalt/Beschreibung

Increasing language diversity in schools or reports about the discrimination of migrant students have provoked heated discussions among professionals and in the media. How can teachers handle this ‘new’ reality’ when the mastery of any additional language should be seen as an asset? Educational language policy on the other hand aims at encouraging pupils to learn more than one foreign language and to build a rich linguistic repertory with all of the languages available (cf. CEFR 2001).

The 4thTEFL Day of the Department of English Studies at Würzburg University will take on this hotly debated topic.

The upcoming conference focuses on best practice and research in the field of retro- and prospective multilingualism in foreign language teaching and learning at secondary schools (Realschule and Gymnasium). It is aimed at teachers, researchers, teacher trainees, and university students, whether they are new to the field of multilingualism or wish to refresh their knowledge and put it to practical use.

We are delighted to have Dr. Senem Şahin (Augsburg University) as our plenary speaker who will unfold the topic “Being a Multilingual Language Learner: Pain or Gain?”. In addition, workshops showing different ways how to integrate multilingualism in EFL classrooms will be organized in the afternoon to help teachers explore further ideas from the plenary.


Die steigende Anzahl von Herkunftssprachen an Schulen und Berichte über die Diskriminierung von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund haben zu angeregten Diskussionen unter Experten und in den Medien geführt. Wie können Englischlehrkräfte mit dieser ‘neuen Realität’ umgehen, wenn die Beherrschung jeder zusätzlichen Sprache als Bereicherung angesehen werden soll? Es ist erklärtes Ziel Europäischer Sprachenpolitik, Lernende zu ermutigen mehr als eine Fremdsprache zu lernen und ein Sprachrepertoire mit allen zur Verfügung stehenden Sprachen zu bilden (cf. CEFR, 2001).

Der 4. TEFL Day des Lehrstuhls für Fachdidaktik - Moderne Fremdsprachen der Universität Würzburg wird sich dieses kontrovers diskutierten Themas annehmen.

Die Konferenz legt ihren Schwerpunkt auf die wissenschaftliche Fundierung und auf die schulische Praxis im Bereich der retro- und prospektiven Mehrsprachigkeit im Fremdsprachenunterricht Englisch in der Sekundarstufe (Realschule und Gymnasium) und richtet sich an Lehrkräfte, Wissenschaftler, Referendare und Studierende – unabhängig von ihrer Erfahrung mit dem Tagungsthema.

Wir freuen uns sehr Frau Dr. Senem Şahin (Universität Augsburg) als Plenarsprecherin begrüßen zu dürfen, welche das Thema “Being a Multilingual Language Learner: Pain or Gain?” beleuchten wird. Zusätzlich zum Plenarvortrag werden praxisorientierte Workshops angeboten, die weitere Wege und Möglichkeiten aufzeigen werden, wie Mehrsprachigkeit in den Fremdsprachenunterricht Englisch gewinnbringend integriert werden kann.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:konkrete Impulse für die eigene Unterrichtsgestaltung
Methodische Gestaltung:Plenarvortrag; Workshops; praxisorientierte und zielgruppengerechte Auseinandersetzung mit dem Tagungsthema
Qualitätsbereich:VI Lehren und Lernen
Themenbereich:Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Englisch
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte
  • Lehrkräfte (mehrere Schulen)
  • Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulformen:
  • Realschule
  • Gymnasium
  • Hauptschule
Veranstaltungsart:Tagung/ Forum/ Symposium
Bildungsregion:regional
Leitung:Prof. Dr. Maria Eisenmann
Dozenten:Prof. Dr. Maria Eisenmann, Dr. Senem Şahin, Elisabeth Chowanetz, Dr. Martina Sobel, Dr. Kerstin Theinert, Dr. Angelika Ilg und Dr. Jenny Jakisch

Weitere Hinweise

Weblink: http://www.anglistik.uni-w​uerzburg.de/abteilungen/en​glische-fachdidaktik/tefl-​day/4-tefl-day-2019/
Veranstaltungs-Nr. (der Akkreditierungsstelle):0189448901

Alle Veranstaltungen


0189448901 - 08.03.2019 - Hubland Süd Geb. PH1 (Philosophisches Institut), Am Hubland, 97074 Würzburg - Lehrstuhl für Fachdidaktik Moderne Fremdsprachen, Universität Würzburg  

4. TEFL DAY: "Multilingualism in the EFL Classroom" Mehrsprachigkei​t im Englischunterricht


Anbieter


Lehrstuhl für Fachdidaktik Moderne Fremdsprachen, Universität Würzburg
Am Hubland, 97074 Würzburg

l-engdid@uni-wuerzb​urg.de
Tel.: 0931-3185409

Zum Profil des Anbieters

Termin

08.03.2019
09:30 bis 17:00 Uhr


Dauer: 1 Tage
Anmeldeschluss: 15.02.2019

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an feststehende Teilnehmer bzw. ist ausgebucht oder der Veranstaltungstermin ist verstrichen. Handelt es sich um eine Veranstaltung "auf Abruf", setzen Sie sich bei Interesse bitte mit dem Anbieter in Verbindung.

Veranstaltungsort

Hubland Süd Geb. PH1 (Philosophisches Institut), Am Hubland, 97074 Würzburg

Behindertengerechte Ausführung
Behindertengerechter Parkplatz/ Zufahrt
Lift
Behindertengerechte Toilette