Akkreditierung-online

Veranstaltung

Actionbound und VR (Virtuelle Realität)

Inhalt/Beschreibung

Am Vormittag:
- Actionbound – Einführung, Features, Tipps und Tricks
Smartphones finden sich mittlerweile in den meisten Taschen, egal ob in denen von Jugendlichen oder Erwachsenen.
Um dies als Potenzial für die Schule, die Kinder- und Jugendarbeit zu nutzen, eignet sich der Einsatz der App Actionbound.
Die Fortbildung richtet sich zum einen an Personen, die einen schnellen Einstieg in die App Actionbound suchen und zum anderen an Personen, die mit der App bereits gearbeitet haben und weitere Tipps und Tricks für ihre Arbeit benötigen.

Am Nachmittag:
Virtuelle Realität in der Arbeit mit Jugendlichen
Virtuelle Realität (VR) ist keine neue Idee. Neu ist die Fülle von technischen Möglichkeiten, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind, um das Erleben einer virtuellen Realität zu ermöglichen.
Hierbei reicht das Spektrum von einer kostengünstigen selbst gebastelten VR-Brille bis zu teuren Markenprodukten, die VR in das eigene Wohnzimmer bringen.
Doch welche Möglichkeiten gibt es, VR in der Schule und in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit einzusetzen? Was gibt es zu VR auf dem Markt und eignet sich besonders?
Diese und andere Fragen sollen am Nachmittag geklärt und diskutiert sowie praktische Erfahrungen ermöglicht werden.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:- Kennenlernen der App Actionbound
- Erarbeitung von Szenarien für die konkrete Umsetzung in Schule und Jugendarbeit
- Erstellen eines eigenen "Bounds" (digitale Schnitzeljagd)
- Kennenlernen der Grundlagen der VR
- Erfahren der Möglichkeiten der Umsetzung des Themas VR mit Hilfe eines Handys und der VR-Brille "Cardboard"
- Kennenlernen von Apps zum Thema VR
Methodische Gestaltung:Vortrag, Workshop und Austausch
Qualitätsbereich:VI Lehren und Lernen
Themenbereich:Kompetenzerweiterung von Schüler/innen im Umgang mit neuen Medien und Informationsmedien
Portfolio Medienbildungskompetenz:
  • Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
  • Mediennutzung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • kein Fachbezug
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte
  • Erzieher/innen
Schulformen:
  • Alle Schulformen
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Bildungsregion:landesweit
Leitung:Thomas Sartor und Thomas Scharhag
Dozenten:Annika Gramoll, Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN, Mainz

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Bitte eigene mobile Endgeräte (Smartphones oder Tablets) mitbringen.
Weblink: https://de.actionbound.com
Veranstaltungs-Nr. (der Akkreditierungsstelle):0189403301

Alle Veranstaltungen


0189403301 - 20.11.2018 - Mobflo Jugendtreff Güterschuppen, Bahnhof, Wiily-Brandt-Platz, Flörsheim am Main - Medienzentrum des Kreises Groß-Gerau   Anmelden

Actionbound und VR (Virtuelle Realität)


Anbieter


Medienzentrum des Kreises Groß-Gerau
Darmstädter Str. 90, 64521 Groß-Gerau

info@medienzentrum-​gross-gerau.de
Tel.: 06152 / 98120

Zum Profil des Anbieters

Termin

20.11.2018
09:30 bis 16:00 Uhr


Dauer: 1 Tage
Anmeldeschluss: 10.11.2019

Anmeldung

Hier können Sie sich online anmelden.

Veranstaltungsort

Mobflo Jugendtreff Güterschuppen, Bahnhof, Wiily-Brandt-Platz, Flörsheim am Main