Akkreditierung-online

Veranstaltung

REIGN OF CHAOS? Die USA unter Trump vor den Zwischenwahlen

Veranstaltungsnummer (Anbieter): 18-050

Inhalt/Beschreibung

Seit Amtsantritt hat die US-Administration unter Führung von Donald Trump mit vielen politischen Traditionen und Normen gebrochen. Ständige Personalwechsel, interne Streitigkeiten im Weißen Haus, über Twitter ausgetragene Fehden mit Gegnern im In- und Ausland sowie ein zerrüttetes Verhältnis zu maßgeblichen Akteuren in der Gesellschaft und im US-Kongress haben bei vielen Beobachtern vor allem einen Eindruck hinterlassen: Chaos. Der amerikanische Präsident bleibt umstritten - seine Zustimmungsraten verharren auf niedrigem Niveau - und polarisiert auch nach seinem Amtsantritt die amerikanische Gesellschaft.
Zugleich betont Donald Trump, der seinen Wählerinnen und Wählern „America First!“ versprochen hatte, bei jeder Gelegenheit, seine Wahlkampfziele umzusetzen. Und in der Tat kann der Präsident gegenüber seiner Wählerbasis zumindest in Teilen Erfolge vorweisen: Die Steuerreform passierte trotz des Widerstands der Demokraten den Kongress, mit Neil Gorsuch ist ein neuer konservativer Richter in den Supreme Court eingezogen, in der Immigrationspolitik greift Trump hart durch, in der Klimapolitik verkündete er den Ausstieg aus dem Pariser Abkommen. Auch außenpolitisch setzt Trump darauf, bessere Deals zum Wohle der nationalen Interessen der USA zu erreichen – etwa durch die Verhängung von Strafzöllen oder eine mögliche Abkehr vom Atomabkommen mit dem Iran. Kritiker bemängeln jedoch die hohen Risiken, die mit der volatilen und unberechenbaren Außenpolitik einhergehen.

Ziel der diesjährigen Summer School ist vor diesem Hintergrund eine erste Bilanz der Trump-Administration vor den Zwischenwahlen 2018. Inwieweit ist Trump seinem Wahlkampfstil treu geblieben? Beschädigt Trumps Politikstil die amerikanische Demokratie oder schaffen Institutionen wie Kongress, Supreme Court sowie soziale Bewegungen ein wirksames Korrektiv? Bleiben ihm seine Anhänger bei den Zwischenwahlen treu? Was sind die Auswirkungen der Politik Trumps auf internationaler Ebene und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die internationale Ordnung?

Diesen Fragen wollen wir in unserer diesjährigen Summer School 2018 nachgehen und dabei auch die langfristigen Bedingungen und Strukturen des politischen Systems der USA diskutieren.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:Kenntnisse über das politische System der USA und die bevorstehenden Präsidentschafts- und Kongresswahlen auf die amerikanische Innen- und Außenpolitik.
Methodische Gestaltung:45-minütige Powerpoint-Vorträge mit anschließender Diskussion und Gruppenarbeit. Materialien zur Nachbereitung werden zur Verfügung gestellt.
Qualitätsbereich:VI Lehren und Lernen
Themenbereich:Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Englisch
  • Geschichte
  • Politik u. Wirtschaft
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte
  • Ausbilder/innen in Studienseminaren
  • Schülerinnen und Schüler
Schulformen:
  • Sekundarstufe I
  • Gymnasium
  • Gymnasiale Oberst. (inkl. Berufl. Gymn.)
Beitrag je Teilnehmer/in: 210,00 EUR
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Bildungsregion:bundesweit
Leitung:Dr. David Sirakov, Atlantische Akademie; Dr. Florian Böller, HCA Heidelberg; Sarah Wagner, M.A., Atlantische Akademie, Dr. Steffen Hagemann, TU Kaiserslautern
Dozenten:Prof. Cecilia Menjívar, PhD, Prof. Dr. Michael Dreyer, Betsy Leimbigler, MA, Dr. Curd Knüpfer, Ronja Ritthaler-Andree, Dr. Michael Oswald, Dr. Iris Wurm

Weitere Hinweise

Zusatzinformationen:Genaue Arbeitszeiten:
Mo.: 13:30-14:30 Uhr, 14:45-16:15 Uhr, 16:45-18:15 Uhr, 19:30-21:00 Uhr
Di.: 9:00-10:30 Uhr, 11:00-13:00 Uhr, 14:30-16:00 Uhr, 16:30-18:00 Uhr
Mi.: 9:00-10:30 Uhr, 11:00-12:30 Uhr, 14:30-16:00 Uhr, 16:30-18:00 Uhr, 20:00-21:30 Uhr
Do.: 9:00-14:00 Uhr, 15:00-16:30 Uhr, 17:00-18:30 Uhr, 19:30-20:30 Uhr
Fr.: 9:00-10:30 Uhr, 11:00-12:30 Uhr, 12:30-13:00 Uhr
Weblink: https://www.atlantische-ak​ademie.de/susc18/
Veranstaltungs-Nr. (der Akkreditierungsstelle):0189295301

Alle Veranstaltungen


0189295301 - 30.07.2018 - 03.08.2018 - PfalzAkademie, Franz-Hartmann-Str. 9, 67466 Lambrecht - Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz e.V.  

REIGN OF CHAOS? Die USA unter Trump vor den Zwischenwahlen


Anbieter


Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz e.V.
Lauterstraße 2, 67657 Kaiserslautern

leis@atlantische-ak​ademie.de
Tel.: 0631 - 366100

Zum Profil des Anbieters

Termin

30.07.2018 13:30 Uhr bis 03.08.2018 13:00 Uhr

Dauer: 4 Tage
Anmeldeschluss: 29.06.2018

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an feststehende Teilnehmer bzw. ist ausgebucht oder der Veranstaltungstermin ist verstrichen. Handelt es sich um eine Veranstaltung "auf Abruf", setzen Sie sich bei Interesse bitte mit dem Anbieter in Verbindung.

Veranstaltungsort

PfalzAkademie, Franz-Hartmann-Str. 9, 67466 Lambrecht

Behindertengerechte Ausführung
Behindertengerechter Parkplatz/ Zufahrt
Rampe
Hebeplattform
Lift
Treppenlift
Behindertengerechte Toilette