Akkreditierung-online

Veranstaltung

Soziale Medien für Jugendliche "Schule als Social Network"

Inhalt/Beschreibung

Eine Gesellschaft wird getragen durch die Kinder, die ihr nachwachsen. Sie sind diejenigen, die unbeschwert und rein der Zukunft begegnen. Unsere Aufgabe als Erwachsene ist es, dass wir ihren Vorstellungen Chancen einräumen. Denn die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte der menschlichen Visionen. Jugendliche lernen Lösungen im Umgang mit Sozialen Medien zu erarbeiten und leisten Prävention für nachfolgende Schüler. Durch den hohen praktischen Anteil der Schüler am Projekt „Schule als Soziales Netzwerk“ sind sie Gestalter der Gesellschaft „Schule“.

HINTERGRUND
Was​ ist „Social Media“ und wie entwickelte
es sich? Warum benutzen wir dabei mehr
englische als deutsche Begriffe? Können
Soziale Medien meine Zukunft ebnen?

GEFAHREN
Wo liegen die Kerngefahren im Umgang
mit sozialen Netzwerken? Was darf, was
soll, was kann ich von mir preisgeben?
Wie schütze ich mich und was tun, wenn
ich gemobbt werde?

Des Weiteren wird über das Projekt "SOZIALES NETZWERK" informiert, das perspektivisch bspw. als AG an den Schulen durchgeführt werden kann:
Schüler gestalten das eigene Soziale
Netzwerk für ihre Schule. Sie sind verantwortlich
für den Aufbau, den Inhalt und die
Weitergabe des Sozialen Netzwerks unter
der Leitung eines Kommunikationsprofis.

Es ist wünschenswert, dass sich Schulen für das eigene "Social Network" entscheiden und ihre Schüler an dieses Medium in kontrollierter Umgebung heranführen. Heutzutage haben Schulen zwar eine Homepage, in selten Fällen sogar ein Forum. Ein soziales Netzwerk fehlt ganz. Schüler suchen sich deshalb andere interaktive Wirkungsräume, auf die Lehrer und Eltern kaum Einfluss haben.

Das Projekt "Schule als Social Network" wird technisch und inhaltlich vollständig durch unser Haus betreut, so dass Schulen keinerlei Bürokratie oder Verwaltungsaufwand zu leisten haben. Das Projekt ist als eine dauerhafte Einrichtung gedacht und dient der Kommunikation mit Schülern, Lehrern und Eltern. Es ist sogar möglich - sofern es Schulen wünschen - eine klassische Homepage vollständig zu ersetzen.

Das Schulleben wird durch ein eigenes soziales Netzwerk interaktiver, verwaltungsärmer, übersichtlicher, kommunikativer, lebendiger und steuerbarer. Dazu erfährt eine Schule eine gestärke Wahrnehmung bei den Eltern, bei möglichen Förderern und auch bei anderen Insitutionen.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:Förderung der Kommunikation durch Anwendung von Sozialen Medien im Allgemeinen und das Erkennen der Bedeutung "Schule als Social Network". Jugendliche in kontrollierter Umgebung wirken lassen hilft: a) sie besser zu verstehen, b) die Kommunikation zu fördern, c) präventiv vor den Gefahren des Internets zu schützen, d) Gewalt abzubauen, e) Denkanstöße zu geben und Sichtweisen zu erweitern, f) Chancen der mobilen Kommunikation zu erkennen und g) die Lernbereitschaft durch Erfolgserlebnisse zu erhöhen.
Methodische Gestaltung:Der Vortrag wird interaktiv geführt, d.h. das Internet und die Soziale Medien werden live geboten (abhängig von technischer Anbindung vor Ort bzw. der mobilen Konnektivität). Alternativ ist auch die reine Powerpointdarstellung möglich.
Qualitätsbereich:VI Lehren und Lernen
Themenbereich:Kompetenzerweiterung von Schüler/innen im Umgang mit neuen Medien und Informationsmedien

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • kein Fachbezug
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte
  • Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben
  • Schülerinnen und Schüler
Schulformen:
  • Alle Schulformen
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Bildungsregion:landesweit
Leitung:Thorsten Wollenhöfer
Dozenten:identisch mit Leitung

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Zusatzinformationen:Der Vortrag kostet 369 € inkl. Laptop und Beamer. Bei Einsatz einer professionellen Moderationsanlage (bis 400 Teilnehmer möglich) werden bis zu 149 € fällig (normal 69 €). Fahrtkosten ab 70 km + 50 €, ab 150 km + 70 €. Ab 200 km + 50 € Übernachtungspauschale. Bei Wunsch zur Umsetzung eines Workshops gelten andere Konditionen.
Weblink: www.socialmedialernen.com
Veranstaltungs-Nr. (der Akkreditierungsstelle):0127363201

Alle Veranstaltungen


0127363201 - auf Abruf - in den Schulen - PER4MANCE | EDUCATION SERVICE GERMANY, SOCIALMEDIALERNEN.com  

Soziale Medien für Jugendliche "Schule als Social Network"


Anbieter


PER4MANCE | EDUCATION SERVICE GERMANY, SOCIALMEDIALERNEN.com
Auf der Ahl 39, 65207 Wiesbaden

thorsten.wollenhoef​er@gmail.com
Tel.: +49.06122.9183994

Zum Profil des Anbieters

Termin

auf Abruf

Dauer: 0,5 Tage

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an feststehende Teilnehmer bzw. ist ausgebucht oder der Veranstaltungstermin ist verstrichen. Handelt es sich um eine Veranstaltung "auf Abruf", setzen Sie sich bei Interesse bitte mit dem Anbieter in Verbindung.

Veranstaltungsort

in den Schulen