Akkreditierung-online

Anbieterdaten

Anbietername: Frankfurter Technologiezentrum [:Medien] der Frankfurt University of Applied Sciences
Anschrift: Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt
E-Mail-Adresse: info@ftzm.de
Telefon: 069/1533 3220 oder 3222
Telefax: 069/1533 3240
URL/Weblink: http://www.ftzm.de
Anbieterart: Firma/Organisation
Datum der (Re-)Akkreditierung: 09.06.2017
Anbieternummer: F007275

Schwerpunkte und Räumlichkeiten

Schwerpunkte der Fortbildungstätigkeit: Lehr- und lernförderlicher Einsatz digitaler Medien in Schulen und Hochschulen (i. V. mit anwendungsorientierter Lehr-Lernforschung/Schulen​twicklungsforschung/schuli​scher Medienbildung), Seminare für Lehrkräfte und Funktionsträger, Schulorganisation und IT-Entwicklung, schulische Medienkonzepte, medienpädagogisch-technisc​hes Coaching (Unterrichtsbegleitung)
Beschreibung der Räumlichkeiten und technischen Ausstattung der Einrichtung: Tagungs- und Seminarraum in den Räumen des FTzM an der Frankfurt University of Applied Sciences, für bis zu 14 Teilnehmer/innen, Beamer, Projektionsfläche/digitale​s Tafelsystem, 10 Workshop-PCs mit Touchscreen

Qualifikation der Leitung

Ausbildung: Studium Elektrotechnik (FH Dieburg), Studium der Sozialpädagogik (FH Frankfurt) und der Erziehungswissenschaften (Universität Frankfurt), Promotion in Erziehungswissenschaften.
Praktische Erfahrungen im Fachgebiet: Seit 19 Jahren Vorträge und Lehraufträge an Hochschulen und Universitäten; 16 Jahre Fortbildungen für Frankfurter Lehrkräfte; seit 6 Jahren in der universitären Lehrer/innenausbildung (Bildungswissenschaften) tätig.
Methodisch-didaktische Qualifikation:Promovierter Erziehungswissenschaftler und Medienpädagoge
Erfahrungen in der Erwachsenenbildung: Vortragstätigkeiten und Lehraufträge an Hochschulen und Universitäten (seit 1998)
Regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen:Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter/innen der Frankfurt University of Applied Sciences, projektinterne Weiterbildungsmaßnahmen, Workshops, Reflexionsveranstaltungen

Qualifikation des Lehrpersonals

Ausbildung: Informatik, Ingenieurwissenschaft, Erziehungswissenschaft (i. B. Medienpädagogik) oder Lehramt
Praktische Erfahrungen im Fachgebiet: seit über 12 Jahren Seminare/Workshops und Fortbildungen für Frankfurter Lehrkräfte
Methodisch-didaktische Qualifikation:Weiterbildungen (AGWW) und Studium/Masterstudium an FRA-UAS und Universität Frankfurt, projektinterne Weiterbildungsmaßnahmen, Workshops, Reflexionsveranstaltungen.
Erfahrungen in der Erwachsenenbildung: seit 2006 Seminare und Fortbildungen für Frankfurter Lehrkräfte
Regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen:Weiterbildungsangebote für Lehrende und Mitarbeiter/innen der FRA-AUS (AGWW), projektinterne Workshops und Seminare, Angebote im Rahmen des „Studium generale“

Maßnahmen zur Qualitätssicherung

Teilnehmerorientiertes Leitbild: Unser teilnehmendenorientiertes Leitbild wird sichtbar durch den aus dem direkten Kontakt mit Frankfurter Lehrkräften resultierenden Fragestellungen, die in den Seminaren und Fortbildungen des FTzM behandelt werden.
Berücksichtigung neuer pädagogischer und wissenschaftlicher Entwicklungen: Im Rahmen des FTzM der Frankfurt University of Applied Sciences findet aktiver Theorie-Praxis-Transfer über Fachbereichsgrenzen der Hochschule statt. Anforderungen für Lehre und Forschung an der FRA-UAS fließen auch in die Projekte des Zentrums ein; Praxiserfahrungen aus den (regionalen) Projekten werden wiss. begleitet und evaluiert (entsprechende Publikationen vgl. u. a. www.ftzm.de).
Festlegung der Lehr- und Lernziele: Unsere Lehr- und Lernziele legen wir in Absprache mit dem Staatlichen Schulamt Frankfurt und der Frankfurt University of Applied Sciences fest; übergeordnete Ziele: Erwerb von Handlungskompetenz; lernförderlichen/didaktisc​h versierter Einsatz digitaler Medien im Unterricht/Seminar.
Bestimmung der Methoden: Die Seminar-/Fortbildungsmetho​den legen wir fest in Abhängigkeit von Thema, Teilnehmeranzahl und Art der Veranstaltung (Praxisworkshop, InfoShop oder Einführungsveranstaltung):​ Frontal- und Projektunterricht, darunter auch Praxisworkshops bzw. InfoShops (u. a. Cognitive Apprenticeship), Online-Materialien/eTutori​ng
Messung des Zielerreichungsgrads: Den Zielerreichungsgrad prüfen wir mittels teil-standardisierter und triangulierter Evaluationen (quantitativ) und ausgewählter leitfadengestützter qualitativer Interviews (vgl. www.frasem.de, www.unterrichtsbegleitung.​de).
Steuerung des Optimierungsprozesses für Fortbildungsmaßnahmen: Die fortlaufende Weiterentwicklung der Fortbildungsmaßnahmen steuern wir einerseits über die o. g. Evaluation und anderseits über die direkte persönliche Kommunikation mit den Lehrkräften bzw. Teilnehmenden in den Projekten „Unterrichtsbegleitung“, „Seminare“, „Informationstechnische Basisunterstützung“, „PlusS“, „fraMediale“.

Anbieterlogo

Referenzen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Aktuelle Veranstaltungen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.