Akkreditierung-online

Anbieterdaten

Anbietername: Initiative Wiesbadener Medienzentrum e.V. 
Anschrift: Felsenstraße 24, 65199 Wiesbaden
E-Mail-Adresse: harald.kuntze@gmx.de
Telefon: 00496114200785
URL/Weblink: http://www.wiesbadener-med​ienzentrum.de/
Anbieterart: Firma/Organisation
Datum der (Re-)Akkreditierung: 16.02.2015
Anbieternummer: F006003

Referententätigkeit für Schulen

Referententätigkeit für Schulen:Ja
Qualitäts- und Themenbereiche:
V Schulkultur
  • Schulorganisation, Schulprojekte, Ganztagsschule
VI Lehren und Lernen
  • Kompetenzerweiterung von Schüler/innen im Umgang mit neuen Medien und Informationsmedien
  • Erweiterung von überfachlichen Kompetenzen und allgemeinen Lernkompetenzen der Schüler/innen
Bildungsregionen:
  • Bildungsregion Bergstraße / Odenwald
  • Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
  • Bildungsregion Frankfurt
  • Bildungsregion Fulda
  • Bildungsregion Gießen - Vogelsberg
  • Bildungsregion Groß - Gerau / Main - Taunus
  • Bildungsregion Hersfeld-Rotenburg/Werra-M​eißner
  • Bildungsregion Hochtaunuskreis / Wetteraukreis
  • Bildungsregion Kassel
  • Bildungsregion Lahn-Dill / Limburg-Weilburg
  • Bildungsregion Main - Kinzig
  • Bildungsregion Marburg - Biedenkopf
  • Bildungsregion Offenbach
  • Bildungsregion Schwalm-Eder/Waldeck-Frank​enberg
  • Bildungsregion Wiesbaden / Rheingau-Taunus
Fächer / Berufsfelder:
  • Deutsch
  • Sachunterricht
  • BF Sozialpädagogik/Sozialwese​n

Schwerpunkte und Räumlichkeiten

Schwerpunkte der Fortbildungstätigkeit: Förderung der Medienkompetenz, medienpraktisches Arbeiten: Radio (nichtkommerzielles Lokalradio, Internetradio oder Podcast). Handlungsorientierte Sprach- und Medienkompetenz in einem Plan- und Rollenspiel. Hilfestellung bei Umsetzung in der Schule, Radio-, Hörspiel-, Videokurse für Kinder, Jugendliche, Seniorinnen und Senioren sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren; Medienkompetenzprojekte, FotoFilm und Slideshow-Fortbildungsange​bote für Grund- und weiterführende Schule
Beschreibung der Räumlichkeiten und technischen Ausstattung der Einrichtung: Büro in Wiesbaden, Felsenstraße. Technische Ausstattung für mobilen Einsatz bei Trägern vor Ort: Jeweils mehrere Mikrofone, Kopfhörer, Digitale Audio-Aufnahmegeräte, Notebooks für Video- , Audioschnitt und Fotoprojekte. Trickfilmkiste, DV-Kameras, Beamer.

Qualifikation der Leitung

Ausbildung: Diplom Pädagoge, Studium an der Universität Frankfurt / Main
Praktische Erfahrungen im Fachgebiet: TV-Journalist für wissenschaftliche und Regional-Magazine, Leitung von Medienkompetenzseminaren
Methodisch-didaktische Qualifikation:Studium der Pädagogik, im medienpädagogischen Bereich tätig seit Ende der 70er Jahre
Erfahrungen in der Erwachsenenbildung: Tätigkeit als Dozent an der VHS Wiesbaden, Leiter zahlreicher Lehrerfortbildungen, zB für das Schulamt Bergstraße oder für die Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien Hessen,
Regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen:regelmäßige Teilnahme an Seminaren in den Bereichen Pädagogik und Medien; interne Fortbildung „Reportage“ beim SWR

Qualifikation des Lehrpersonals

Ausbildung: Handwerksmeisterin und Mediengestalterin für Digital- und Printmedien, Musiker, Sozialpädagoge, Fachrichtung Medienpädagogik, Sozialpädagogin, Kultur- und Medienarbeit, Student der Politikwissenschaft, Wirtschaft und Psychologie an der TU Darmstadt
Praktische Erfahrungen im Fachgebiet: alle drei verfügen über langjährige Erfahrung im nichtkomerziellen Lokalradio
Methodisch-didaktische Qualifikation:medienpädagogisches Studium; Ausbildereignung (pädagogisch-didaktischer Teil der Meisterinnenprüfung); jahrelange Erfahrung durch Konzeption und Durchführung interner Ausbildungsmaßnahmen im nichtkommerziellen Lokalradio
Erfahrungen in der Erwachsenenbildung: Lehrerinnen- und Lehrerfortbildungen der LPR Hessen und des Landes Hessen; Antirassismusarbeit; interne Ausbildung von hauptsächlich erwachsenen Nutzerinnen und Nutzern im nichtkommerziellen Lokalradio;
Regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen:regelmäßige Teilnahme an Seminaren aus dem pädagogischen und dem Medienbereich; zuletzt etwa Inter.Media zu nicht-rassistischem Journalismus und social-web-technologien

Maßnahmen zur Qualitätssicherung

Teilnehmerorientiertes Leitbild: Unser teilnehmerorientiertes Leitbild wird sichtbar durch die Ausrichtung der Lerninhalte an den Interessen der Teilnehmer/innen.
Berücksichtigung neuer pädagogischer und wissenschaftlicher Entwicklungen: Neue pädagogische und wissenschaftliche Entwicklungen finden bei unseren Bildungsmaßnahmen Berücksichtigung durch die permanente Weiterqualifizierung unserer Mitarbeiter/innen und den Einsatz aktueller Soft- und Hardware.
Festlegung der Lehr- und Lernziele: Unsere Lehr- und Lernziele legen wir fest für die Qualifizierung zur aktiven und produktiven Medienarbeit in anspruchsvollen Projekten und motivierendem Unterricht.
Bestimmung der Methoden: Die Methoden bestimmen wir aufgrund der neusten Erkenntnisse der Medienpädagogik. Wir orientieren uns an den Untersuchungen der Pädagogik sowie Psychologie zur Förderung der Medienkompetenz.
Messung des Zielerreichungsgrads: Den Zielerreichungsgrad messen wir durch Evaluation mit qualifizierten Fragebögen und an der Akzeptanz für aktivierende Medienarbeit bei Lehrerinnen und Lehrern.
Steuerung des Optimierungsprozesses für Fortbildungsmaßnahmen: Die fortlaufenden Optimierungsprozesse für Fortbildungsmaßnahmen steuern wir durch die Evaluation bei Teilnehmer/innen und die flexible Reaktion auf neue Entwicklungen und Erfahrungen im Bereich der neuen Medien.

Anbieterlogo

Referenzen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Aktuelle Veranstaltungen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.