Akkreditierung-online

Anbieterdaten

Anbietername: WEYERS Kommunikationsberatung 
Anschrift: Blumenstraße 27, 63069 Offenbach
E-Mail-Adresse: weyers@weyers-kommunikatio​n.de
Mobiltelefon: 0176/78353596
URL/Weblink: http://www.weyers-kommunik​ation.de
Anbieterart: Firma/Organisation
Datum der (Re-)Akkreditierung: 03.06.2016
Anbieternummer: F008803

Referententätigkeit für Schulen

Referententätigkeit für Schulen:Ja
Qualitäts- und Themenbereiche:
III Führung und Management
  • Vorbereitung auf eine Leitungsfunktion in der Schule
  • Begleitung in der Schulleitungsaufgabe (Verwaltung, Management, Coaching)
IV Professionalität
  • Qualifizierung für besondere Aufgaben in der Schule (z.B. Sicherheit, Datenschutz, Suchtberatung, Erste Hilfe)
Bildungsregionen:
  • Bildungsregion Bergstraße / Odenwald
  • Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
  • Bildungsregion Frankfurt
  • Bildungsregion Fulda
  • Bildungsregion Gießen - Vogelsberg
  • Bildungsregion Groß - Gerau / Main - Taunus
  • Bildungsregion Hochtaunuskreis / Wetteraukreis
  • Bildungsregion Lahn-Dill / Limburg-Weilburg
  • Bildungsregion Main - Kinzig
  • Bildungsregion Marburg - Biedenkopf
  • Bildungsregion Offenbach
  • Bildungsregion Wiesbaden / Rheingau-Taunus

Schwerpunkte und Räumlichkeiten

Schwerpunkte der Fortbildungstätigkeit: Schulungen und Trainings zu Kommunikation und Krisenkommunikation, Präsentations- und Führungstraining.
Beschreibung der Räumlichkeiten und technischen Ausstattung der Einrichtung: Schulungen und Trainings können bei Ihnen vor Ort (Schule, Konferenzhotel) oder bei uns durchgeführt werden. 25 komplette PC-Arbeitsplätze, eigene Sanitärräume, Pausenbereich, Küche; gute, produktive und vertrauensvolle Atmosphäre, Stadtnähe (zu Fuß) für Einkäufe, gute Erreichbarkeit (2 Min. vom Hbf Offenbach).

Qualifikation der Leitung

Ausbildung: Studium der Wirtschaftswissenschaften,​ Abschluß als Diplom-Kaufmann.
Praktische Erfahrungen im Fachgebiet: Berater für Kommunikation und Krisenkommunikation seit 25 Jahren.
Methodisch-didaktische Qualifikation:Ausbildung (Studium), umfassende Erfahrung
Erfahrungen in der Erwachsenenbildung: Schulungen und Trainings seit fast 20 Jahren, Dozent an der VHS Main-Kinzig.
Regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen:Fachliteratur, tägliche Beratung von Unternehmen und Personen und damit sehr breites Wissens- und Anwendungsspektrum, Netzwerk mit weiteren Fachleuten, Teilnahme an Seminaren und Vorträgen (Rhetorik, Recht, Schauspiel, Pressearbeit usw.).

Qualifikation des Lehrpersonals

Ausbildung: Siehe Leitung.
Praktische Erfahrungen im Fachgebiet: Siehe Leitung.
Methodisch-didaktische Qualifikation:Siehe Leitung.
Erfahrungen in der Erwachsenenbildung: Siehe Leitung.
Regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen:Siehe Leitung.

Maßnahmen zur Qualitätssicherung

Teilnehmerorientiertes Leitbild: 1. Durch genaue Abfrage der Lernziele vor einer Maßnahme 2. Durch dialogisches Training/Schulung und Abfrage von Interessen bzw. individuellen Fragen während des Trainings 3. Durch Feedback-Abfrage nach dem Training
Berücksichtigung neuer pädagogischer und wissenschaftlicher Entwicklungen: Durch permanenten Kontakt zu anderen Fachberatern und Verfolgen von Entwicklungen im Markt und in der Fachliteratur bleibe ich am Puls der Zeit (ohne eine Modeerscheinung sofort in mein Curriculum aufzunehmen). Außerdem nehme ich an Seminaren und Veranstaltungen zum Thema Kommunikation und Krisenkommunikation teil.
Festlegung der Lehr- und Lernziele: Zielgruppenspezifische Erfordernisse werden normalerweise durch ein Briefinggespräch identifiziert. Danach erstelle ich die Trainingsagenda und die Inhalte.
Bestimmung der Methoden: Ausgangssituation der Schule/der Lehrkräfte, pädagogische Besonderheiten, Kommunikation der Lehrkräfte untereinander / mit Eltern / Schülern / weiteren schulfremden Personen, Probleme aus der Vergangenheit, spezifische Ausgangslagen der Teilnehmer, Wünsche der Teilnehmer, Ziele des Trainings.
Messung des Zielerreichungsgrads: Über den Dialog mit den Teilnehmern während des Trainings bzw. mit Hilfe des Feedbackformulars.
Steuerung des Optimierungsprozesses für Fortbildungsmaßnahmen: Durch ständige Optimierung von Agenden und Inhalten, durch systematisches Sammeln von Beispielen und Verfolgen von konkreten Kommunikations- bzw. Krisenkommunikationssituat​ionen und deren Übertrag in didaktische Inhalte, durch den Input der Teilnehmer.

Anbieterlogo

Referenzen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Aktuelle Veranstaltungen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.